Programm | Kursdetails

Details zu Kurs 118-5311 (Von der mittelalterlichen Hansestadt bis zur Industriezeit)

Stadtentwicklung in Schwerte im Spiegel der Architektur - Stadtrundgang
Schwerte schmückt sich gerne mit dem Begriff "Hansestadt". Ist diese Bezeichnung berechtigt?
Dieser Frage möchten wir anhand des mittelalterlichen Weichbildes der Stadt Schwerte und den Gebäuden aus dieser Zeit nachgehen.
Wie Dortmund erlebte Schwerte seit dem 17. Jahrhundert die Rückentwicklung zu einer Handwerker- und Ackerbürgerstadt. Aber schon im 19. Jahrhundert kam Schwerte zu einer ersten bürgerlichen Blüte durch verbesserte Infrastruktur und gewerbliche Ansiedlungen. Mit der Eröffnung der Bahnlinie Hagen-Hamm über Schwerte begann das Industriezeitalter.
Diese Entwicklungen spiegeln sich in 'Schwertes architektonischer Schatzkammer' wider - manchmal ganz unspektakulär anmutend.
Wir werden diese Geschichte anhand besonders aussagekräftiger Stationen bei einer Stadtführung durch Alt- und Innenstadt würdigen.

Status: Anmeldung möglich

Details zum Kurs
Zeitraum: Samstag, 16.06.2018 bis Samstag, 16.06.2018,
von 14:00 bis 16:15 Uhr
an 1 Terminen
Kosten: 8,00 EUR


[-] Dozent(en):
[-] Kursraum:
Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

[+] Einzeltermine:

<< Zurück   Drucken   Bestellen Sofort zur Anmeldung