Programm | Kursdetails

Details zu Kurs 118-5201 (Margret Atwood - Report der Magd)

"Nolite te bastardes carborundorum" - Lektürekurs
Endlich! Die kanadische Schriftstellerin Margaret Atwood ist mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2017 ausgezeichnet worden!
"Nolite te bastardes carborundorum": Dieser Satz aus halb erfundenem Quatsch-Latein taucht als Geheimbotschaft in Margaret Atwoods beklemmendem Endzeitroman "Der Report der Magd" auf. Er stammt aus Atwoods Schulzeit und heißt so viel wie: "Lass dich von den Bastarden nicht unterkriegen."
Schreckliche schöne neue Welt - . Das Thema ist nicht nur eine negative Utopie der amerikanischen Gesellschaft, sondern vor allem auch eine Leidensgeschichte der Frau.
Religiöse Fundamentalisten haben den Präsidenten erschossen, den Kongress liquidiert und ein totalitäres Regime errichtet. Universitäten werden geschlossen, Lesen ist verboten, und überall wachen die "Augen", die Polizisten der christlichen Zeloten-Diktatur.
"Mein Buch handelt von Macht und davon, wie sie funktioniert. Die fundamentalistische Rechte ist das Banner unter dem sich am ehesten irgendwelche Leute formieren könnten, die eine solche Machtergreifung anstreben."
Lektüregrundlage:
Margaret Atwood: "Der Report der Magd", Piper Taschenbuch 978-3492311168

Status: Anmeldung möglich

Details zum Kurs
Zeitraum: Mittwoch, 21.02.2018 bis Mittwoch, 11.04.2018,
von 09:00 bis 11:15 Uhr
an 6 Terminen
Kosten: 51,00 EUR


[-] Dozent(en):
[-] Kursraum:
  • Für dieses Gebäude wurde kein Bild hinterlegt
    VHS City-Centrum, Raum 1
    Am Markt 11
    58239 Schwerte


[+] Einzeltermine:

<< Zurück   Drucken   Bestellen Sofort zur Anmeldung