Kufer Software Typo3 Variante 5
Programm | Kursdetails

Details zu Kurs 119-5403 (Rosa Luxemburg und die Revolution 1918/19)

Rosa Luxemburg kämpfte Zeit Ihres Lebens für eine sozialistische Gesellschaft. Nach dem Studium in der Schweiz engagierte sich Luxemburg im linken Spektrum der SPD für die Emanzipation der Arbeiter und Frauen sowie für den Frieden. Im Krieg wurde sie wegen ihrer pazifistischen Äußerungen interniert. Ihre Unzufriedenheit mit der SPD ließ Sie zusammen mit Liebknecht den "Spartakus-Bund" gründen. Den Spartakisten ging die Revolution im Winter 1918/19 nicht weit genug. Sie bliesen im Januar 1919 zum Aufstand gegen die Wahlen zur Nationalversammlung. Mit Hilfe von Reichswehr und Freikorps wurde der Spartakus-Aufstand blutig niedergeschlagen und Liebknecht und Luxemburg ermordet.
Jubiläum: 100 Jahre Frauenwahlrecht (1918/19)
Für diese Veranstaltung gelten keine Ermäßigungen.

Status: wenig Teilnehmer

Details zum Kurs
Zeitraum: Mi. 20.03.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr (an 1 Terminen)
Kosten: 8,00 EUR



[-] Einzeltermine:
Kurstage
Datum Zeit Raum Ort Straße
Mi. 20.03.2019 19:00 - 21:00 Uhr 1 58239 Schwerte Am Markt 11

[-] Dozent(en):
[-] Kursraum:
  • Für dieses Gebäude wurde kein Bild hinterlegt
    VHS City-Centrum, Raum 1
    Am Markt 11
    58239 Schwerte


<< Zurück   Drucken   Bestellen Sofort zur Anmeldung